Ein Dorfladen für alle!

Warum eigentlich ein Dorfladen für eine Gemeinde - ist das wirklich nötig?

Meine Antwort lautet ohne Wenn und Aber: Ja, das ist nötig und richtig.

 

Was verbirgt sich hinter der Idee eines Dorfladens? In vielen kleineren Gemeinden schließen die Lebensmittelläden ihre Pforten und zurück bleiben Kommunen ohne Grundversorgung. Das ist nicht gut die Attraktivität einer Gemeinde und somit auch nicht für deren Zukunft.

Mit den Dorfläden wird diesem Trend entgegengewirkt. Bürgerinnen und Bürger engagieren sich, organisieren einen Dorfladen und betreiben in wirtschaftlich erfolgreich. Dafür gibt es viel gute Beispiele quer durch Deutschland. 

Angestellte übernehmen die Arbeit im Dorfladen, Ehrenamtliche die Organisation drumherum, die Bürgerinnen und Bürger sorgen mit dem Zeichnen von Anteilen für das nötige Kapital zum Umbau von Räumlichkeiten, dem Erwerb von Inventar und die Erstausstattung mit Lebensmitteln.

 

Vor diesem Hintergrund hat jetzt in der Gemeinde Leese eine erneute Bürgerversammlung stattgefunden, da alle notwendigen Vorarbeiten des Arbeitskreises Dorfladen zum Abschluß gekommen sind.. Mein ausdrücklicher Dank an all die ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Untertützer und für die gute Beteiligung am gestrigen Abend.

 

Jetzt gilt es Anteile zu sammeln. Mit einem Beitrag von 100 Euro kann ein Anteil gezeichnet werden, selbstverständlich kann und darf man sich mit weiteren Anteilen einbringen und erhält damit auch mehr Stimmenanteile.

 

Vier Wochen sind jetzt Zeit, danach müssen 40.000 Euro auf dem Tisch liegen, dann geht es weiter.

 

Jetzt gilt es zu werben, für eine Grundversorgung in Leese, für eine gute Zukunft der Gemeinde, für den ländlichen Raum!

14.1.14 08:38

Letzte Einträge: Frohes neues Jahr 2014, Das Kurzzeitgedächtnis der CDU, Armutsmigration, längere Wahlperioden und unsere Feuerwehren, Die Herkunft der Rollmöpse - endlich einmal wissenschaftlich fundiert erklärt!, Vergaberecht in Niedersachsen - der Hochmut der FDP!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen